escape e.V.

News

01.04.2013

Die Mitgliederversammlung 2013 des escape e.V. findet statt.

13.09.2012

Öffentlicher Vortrag Sicherer Umgang mit gefährlichen Emails Gast-Vortrag bei der Linux-User-Group Wolfsburg, Beginn 19:00 Uhr.

31.08.2012

Öffentlicher Vortrag Sicherer Umgang mit gefährlichen Emails in der Brunsviga, Beginn 19:00 Uhr.

29.07.2012

Jubiläums-Grillen: 20 Jahre escape e.V. .

28.01.2012

Die Mitgliederversammlung 2012 des escape e.V. findet in den Räumen der Gärtner Datensysteme statt.

29.11.2011

Totalausfall der Oker bei Umzug ins neue Rechenzentrum. Es werden Mainboard und Netzteil getauscht.

20.10.2011

Wieder Probleme mit Massen-Traffic, sendmail auf der oker zeitweise gestoppt, diverse UUCP-Probleme. Auch hier wieder Dank an Martin.

22.08.2011

Traffic-Problem wegen DDOS-Attacke auf Gärtner-Kunden, Uplink überlastet, Oker ist mit beeinträchtigt.

27.06.2011

Ausfall der Oker wegen eines defekten Netzteils. Vielen Dank an Martin für seinen großen Einsatz. Mit dabei: Matthias, Ralf Döblitz, Jochen Striepe

06.2011

Große Spam-Mengen auf den escape-Mailing Listen, Danke an Euro für seinen Einsatz.

27.03.2011

Vorstandssitzung in den Räumen der Gärtner Datensysteme: Urs, Matthias, Martin, Uwe. Jens-Christian zur Übergabe der alten Dokumente

12.2010

Diverse Umstellungen im Zusammenhang mit Mail und IPv6

03.12.2010

Termin beim Notar in Braunschweig: Eintrag des neuen Vorstands

31.10.2010

Mitgliederversammlung 2010 des Escape e.V. am Sonntag, 31.30.2010 um 16:30 Uhr im Raum G4 in der Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig. Anschließend: Escape-Stammtisch, ebd., im Bewirtungsraum.

15.04.2008

Unsere Vortragsreihe "Netzwelten" startet am 15.04.2008 um 17:15 Uhr im Raum G4 der Brunsviga mit einem Vortrag von Martin Neitzel:
Wie wird das Internet regiert?
"Das Internet ist anarchistisch und ungeregelt" -- eine Mär, die nicht stimmt. Eine Übersicht über die Gremien und Entscheidungsprozesse, die das Internet am Laufen halten.

08.12.2007

Die Mitgliederversammlung des escape e.V. findet in den Räumen der Gärtner Datensysteme statt.

18.01.2007

LUG-Workshop Matthias Kilian: Crashkurs in die Funktionsweise des Mail Transfer Agent (MTA) sendmail

16.11.2006

LUG-Workshop Martin Neitzel:
Ein Crash-Kurs für Crash-Analysen: Mini-Intro "gdb für C/C++-Benutzer" und "UPS - ein kleiner aber feiner grafischer Debugger"
LUG-Vortrag Urs Thürmann: Linux Kernel debugging

04.08.2006

escape e.V. -Seminar: Technische und rechtliche Aspekte der Spam-Filterung.
Für alle wichtig, die z.B. in der WohnGemeinschaft oder für die Nachbarschaft den Zugang zu Internet, News und Email mit ihrem eigenen Rechner zur Verfügung stellen. Vortragsunterlagen zu den rechtlichen Aspekten gibts hier zum download

04.02.2006

Die Mitgliederversammlung des escape e.V. findet in der Brunsviga statt.

20.10.2005

LUG-Vortrag Matthias Kilian und Martin Neitzel: Einführung in die Scriptsprache awk.

29.09.2005

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Buffer Overruns verhindern mit Exec-Shield.

17.02.2005

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Device Mapper & Logical Volume Manager (LVM).

13./14.05.2005

EFN: Arbeiten an dynamischem Routing unter NetBSD und FreeBSD. Martin und Jochen debuggen Multicasting unter FreeBSD.

16.12.2004

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Fortsetzung gpg, stunnel, openssl

18.11.2004

LUG-Vortrag Björn Bürger, Jan Braun, Martin Neitzel, Urs Thürmann: verschlüsselte mail mit den GNU privacy guard, gpg

22.09.2004

Jochen Striepe und Martin Neitzel nehmen am 2. Deutschen Anti-Spam-Kongress in Köln teil

16.09.2004

EFN: Neues Projekt von Jochen: Internet Relay Chat (IRC) im EFN

02.09.2004

EFN: Oliver baut Tunnel-Attribut in whois-Datenbank ein

28.08.2004

EFN: Experimentier-Netz wird auf der escape MV vorgestellt

28.08.2004

Mitgliederversammlung 2004

02.04.2004

EFN: Auf Martins Rechner miles läuft nun der routing daemon quagga

18.03.2004

LUG-Vortrag Jan Braun: Moderne Briefe mit LaTeX

10/11.01.2004

EFN: IP-IP-Tunnel zwischen isnogud und miles und tolot

03/04.12.2003

EFN: Experimente mit Routing-Protokollen RIP und RIPv2

25/28.11.2003

EFN: virtuelles Meeting: Experimente mit IP-IP-Tunneln

19.06.2003

LUG-Vortrag Urs Thürmann: ELF, Teil 2

02.04.2003

EFN: Infrastruktur-Arbeiten bei Martin: wml auf der oker fixen

26.02.2003

EFN: mail-Verteiler und Web-Material für EFN-Aktionen

20.02.2003

LUG-Vortrag Martin Neitzel et al.: Adreßverwaltung & Synchronisation unter Unix

12.02.2003

EFN: Einrichtung einer whois-Datenbank für alle Teilnehmer am EFN

19.09.2002

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Executable and Linkable Format (ELF)

04.07.2002

Martin Neitzel: Konzeption "Escape-Forschungs-Netz" (EFN) siehe http://www.escape.de/efn/

20.06.2002

LUG-Vortrag Jochen Striepe: Die Korn Shell, ksh

01.04.2002

Kompakt-Seminar: Transport-Encodings mit J (Martin Neitzel)

17.01.2002

LUG-Vortrag Urs Thürmann: I/O redirection in der Unix shell

18.10.2001

LUG-Vortrag Oliver Wellnitz: IPv6

20.09.2001

LUG-Vortrag Matthias Kilian: Ruby

19.07.2001

LUG-Vortrag Martin Neitzel: ed & sed

21.06.2001

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Logical Volume Management (LVM) auf Linux

17.05.2001

LUG-Vortrag Martin Neitzel: Type setting auf Unix mit *roff

19.04.2001

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Linux-Bootvorgang

15.03.2001

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Firewalls mit netfilter & iptables

15.02.2001

LUG-Vortrag Urs Thürmann: Advanced TCP/IP Networking

22.01.2001

LUG-Vortrag Björn Bürger: WLAN an der TU Braunschweig

04.06.2001

Der escape e.V. ist Mitveranstalter der dritten Braunschweiger Linux-Tage.

16.12.2000

Um 15.oo Uhr findet die escape e.V. Mitgliederversammlung in der Brunsviga statt.

01.09.2000

Die escape e.V. CA nimmt offiziell ihre Arbeit auf.

15.08.2000

Der escape e.V. bezieht seine Internet-Konnektivität nicht mehr vom Individual Network e.V. (IN), sondern direkt vom Braunschweiger KPNQwest POP Gärtner Datensysteme.

03.03.2000

Der escape e.V. ist Mitveranstalter der zweiten Braunschweiger Linux-Tage.

11.12.1999

Auf der escape e.V. Mitgliederversammlung wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt. Eike Kowallik, zuvor zweiter Vorsitzender, ist nur erster Vorsitzender. Michael Schrader-Bölsche, der seit über einem Jahr in München lebt, ist aus dem Vorstand ausgetreten. Zweiter Vorsitzender ist nun Joachim Beggerow, ebenfalls langjähriges Mitglied des Vereins. Das Protokoll der Versammlung ist verfügbar.

30.10.1999

Die escape -FAQ ist um einige Fragen und Antworten bereichert worden. Inzwischen ist sie auch über die Vereinsseite zu erreichen. Für Hinweise auf interessante Fragen sind wir weiterhin dankbar.

01.10.1999

Gesunke Kosten im IN haben eine Senkung der Gebühren und einer Erhöhung des kostenlosen Mail- und IP-Kontingents ermöglicht. Siehe Gebührenordnung.

28.02.1999

Der escape e.V. unterstützt die Aktion Stimm gegen SPAM!, die von der Zeitschrift c't und politik-digital, einer unabhängigen Arbeitsgemeinschaft für Politik und Internet, durchgeführt wird.

17.02.1999

Der escape e.V. ist Mitveranstalter der ersten Braunschweiger Linux-Tage.

14.12.1998

Das Protokoll der Mitgliederversammlung ist verfügbar.

12.12.1998

Um 15.oo Uhr findet die escape e.V. Mitgliederversammlung in der Brunsviga statt.

10.12.1998

Nach dem Austausch der `Oker' läft das neue System nun recht geschmeidig. Auftretende Probleme oder Fragen werden bitte wie gewohnt an <admin@escape.de> gerichtet.

09.11.1998

Die `neue Oker' nimmt Gestalt an. Nach einem Wochenende, an dem die Nacht zum Tag gemacht wurde (und der Tag Tag blieb), laufen nun die meisten Services auf dem neuen System. Die neue Ausstattung macht Wartezeiten kürzer, frischt einige Services auf und gibt mehr Platz für WWW-Cache und News.

01.11.1998

Der escape e.V. beteiligt sich am `Internetstreik' am 01. November 1998 zugunsten günstigerer Telekomtarife. Informationen hierzu finden sich z.B. in einem Artikel der Zeitschrift c't. Am Abend des Streiktages findet ab 20.oo Uhr im Mephisto ein außerordentlicher Stammtisch statt.

26.09.1998

Der escape e.V. unterstützt die Aktion "Netz gegen Kinderporno", die u.a. von der Zeitschrift c't gefördert wird.

03.05.1998

Die Seiten des escape -WWW-Servers im neuen Outfit ersetzen die alten.

14.04.1998

Die im März ausgefallene 8fach-RS232-Karte ist nun endlich durch eine etwas bessere Variante ersetzt worden. Es stehen wieder alle Modem-Ports in Braunschweig zur Verfügung.

13.04.1998

Der Anfang einer escape -FAQ ist gemacht. Dieses Dokument muß aber im Laufe der Zeit noch mächtig wachsen. Für Hinweise auf interessante Fragen sind wir dankbar.

12.04.1998

Die WWW Seiten des escape e.V. haben mit Hilfe von WML ein neues Outfit bekommen. Nun können Benutzeranträge auch online gestellt werden.

04./05.04.1998

Ein escape -Seminar zum Thema TCP/IP fand statt.

03.1998

Durch den Ausfall einer 8fach-RS232-Karte, stehen nach einem vorübergehenden Ersatz durch eine 4fach-Karte weniger Modem-Ports in Braunschweig zur Verfügung. Siehe Ausstattung Braunschweig.

8.01.1998

Die offizielle Kontaktadresse des escape e.V. hat sich geändert.

7.01.1998

Änderung der Gebührenordnung: Das durch die Grundgebühr abgegoltene Volumen wird von 10MB auf 20MB erhöht.

7.01.1998

Diese Seite mit aktuellen Änderungen und Anküdigungen wird ins Leben gerufen.

4.01.1998

Das Protokoll der Mitgliederversammlung 1997 ist online einzusehen.

11.12.1997

Der Verein hat einen neuen Vorstand.

3.12.1997

Um 20.oo findet die escape Mitgliederversammlung in der Brunsviga statt.

[ home ]
[ english ]
[ news ]

Copyright: © escape e.V. Admin Team
Author:    Urs Thuermann <urs@escape.de>
Generator: WML 2.0.11 (19-Aug-2006)
Modified:  2013-09-16 14:22:29
Created:   www-admin@escape.de